IVD - Das Markenzeichen qualifizierter Immobilienmakler.


Der Berufsverband IVD ist im Jahr 2004 als Zusammenschluss aus den bis dahin selbstständigen Traditionsverbänden Ring Deutscher Makler (RDM) und Verband Deutscher Makler (VDM) entstanden und als Qualitätsnachweis für Makler zu sehen.

Der Kauf einer Immobilie ist in der Regel die größte Investition im Leben des Erwerbers. Guter Rat ist dabei unerlässlich. Kompetente Immobilienmakler beraten ihre Kunden umfassend und qualifiziert.
Der IVD verpflichtet seine Mitglieder, regelmäßige Schulungen zu besuchen, um immer auf dem aktuellen Wissensstand rund um die Immobilie zu sein.

Um Verbandsmitglied werden zu können und das IVD-Markenzeichen führen zu dürfen, müssen eine umfassende Aufnahmeprüfung bestanden und genaue Standes- und Wettbewerbsregeln eingehalten werden.

Außerdem sind IVD-Mitglieder verpflichtet, eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung zu Gunsten ihrer Kunden zu unterhalten.

Damit ist das IVD-Logo ein Markenzeichen für Kompetenz und Professionalität.